Unterstützung

Der Kreisjugendring kann die Angebote seiner Mitglieder auch finanziell unterstützen.

Dazu hat er sich Förderrichtlinien gesetzt. Entsprechen die Angebote diesen Richtlinien, kann ein formaler Antrag an den Delegiertenrat gestellt werden. In der Regel sollte dies drei Monate vor Beginn der Maßnahme geschehen. Kurzfristig können Anträge gestellt werden, wenn die Antragssumme 250€ nicht übersteigt.

Darüber hinaus stellt der Kreisjugendring in jedem Jahr Sonderfördermittel für Aktivitäten der Kinder- und Jugendarbeit zu einem aktuellen Thema bereit, um inhaltliche Akzente zu setzen. Hier gelten keine besonderen Antragsfristen.

Mehr... Der Weg zum Antrag

Einen Antrag stellen und von der Förderung profitieren

In den vergangenen Jahren haben unterschiedliche Initiativen und Projekte von der Förderung profitiert.

  • Sportaktionstag für rund 200 Voltigierer in Rahden/ Kreisreiterverband
  • Forum für junges Ehrenamt in Minden /juenger unterwegs
  • Ehrenamtstag in Stemwede/ JFK Stemwede
  • Fachvortrag und Workshops für Ehrenamtliche/ Stadtsportverband Rahden
  • Day-Camp in Espelkamp / Real Life Espelkamp
  • Spiel-und Sportfest Lübbecke / Stadtsportverband Lübbecke
  • Forum der Kreisjugendfeuerwehren in Petershagen/Kreisjugendfeuerwehr
  • Praxisbuch für Betreuer / Gemeindesportverband Hüllhorst

Der Weg zum Antrag

  • Kontaktaufnahme zu euren Vertretern im Delegiertenrat
  • Angebot schriftlich skizzieren
  • Kosten Kalkulation/ Finanzierungsplan erstellen
  • Antrag an den Kreisjugendring einreichen /siehe Kontakt